Systemeigenschaften R10 Wendeschlüsselprofil Sperrwelle 2RWS

IKON R10 Wendeschlüsselprofil 2RWS Schnittzylinder 

 

Die R10-Sicherheitszylinder Marke IKON verwenden einen individuellen Teleskopstift-Mechanismus mit inneren und äußeren Stiftzuhaltungen. Um den Zylinder berechtigt bedienen zu können, müssen sowohl die inneren als auch die äußeren Stiftzuhaltungen gleichzeitig ausgerichtet sein und eine Trennlinie ergeben. Der R10-Wendeschlüssel besitzt sechs Positionen, fünf davon für die Abfrage der insgesamt 10 Teleskopzuhaltungen. In der sechsten Position befindet sich der patentierte, bewegliche R-CLIP zum Abtasten der Spezialzuhaltung. Zusätzlich tasten fünf variierbare Fingerstifte der Sperrleiste die Sperrwellenfräsung des Schlüssels ab. Der patentierte R-CLIP erzeugt zusammen mit dem ebenfalls patentierten Exzenterstift im Zylinder eine weitere Trennlinie. Die Forderung nach technischem Kopierschutz des Schlüssels sowie die Nachschließ- und Aufsperrsicherheit werden mit dem Wendeschlüsselsystem R10 in einem hohen Maß erfüllt.
 

Ausstattung

- 10 Zuhaltungen = (5 doppelt wirkende Teleskopzuhaltungen) + 1 Exenterstift
- +5 aktiv wirkende Seitenstifte = Nachschließsicherheit
- Wendeschlüsselsystem mit Wellenkodierung
- Nach DIN EN 1303 bzw. DIN 18252 Klasse 82
- Hoher Schutz gegen Picking und Schlüssel-Schlagtechnik
- Hoher Schutz gegen unerwünschtes Schlüsselkopieren auf Schlüsselkopiermaschinen
- Optional Anbohrschutz Klasse 2 (AB=2) und  Anbohrschutz Klass 3 (AB=3)
- Optional VdS* (Home) oder VdS*** (B+ und BZ+)
- Geschütztes Schlüsselprofil mit Sicherungskarte

- Beidseitige Schließbarkeit (GE=BS) = Gefahrenschlüsselfunktion
- Schlüssel mit griffiger, gerundeter Kunststoffreide

Bitte warten …

Bitte warten …

{{var product.name}}
Weiter einkaufen
Warenkorb & Kasse