Keso 4000S Omega

Keso 4000S Omega

Die Wendeschlüssel-Technologie wurde mit dem KESO System 4000S Omega auf eine neue Stufe gehoben. Es ist die konsequente Weiterentwicklung des Grundsystem auf der Basis 2000S und 2000S Omega.

Mehr technische Möglichkeiten für Schließanlagen
Schließanlagen werden in drei Reihen mit bis zu fünf 5 aktiven Zuhaltungsstiftpaaren, die auf 13 Positionen pro Reihe angeordnet werden realisiert. Durch die Schlüsselkanalverschiebung
werden die Seitenkombinationen verdoppelt. Damit steigen die Schliessvarianten praktisch ins Unendliche.Mehr Bohrbildvarianten und der Versatz des Schlüsselkananals im Rotor ermöglichen eine bedeutend höhere Kombinatorik in der Schließanlagenerstellung. Gleichzeitig wird durch die Verlegung der Normalzylindercodierung auf die Linie 2 der Schlüsselkanal im Rotor geschlossen. Dadurch wird die Verschmutzung im Bereich der Gegenzuhaltungen verhindert.
 

Optionale ABS-Technologie
Die optional ABS-Technologie schützt wirkungsvoll gegen das Aufbohren und die Kernziehung. Die Kernstifte sind aus gehärtetem und veredeltem Stahl. Im Gehäuse und Kern sind zusätzliche Bohrschutzeinlagen aus Hartmetall untergebracht. So kann die Widerstandszeit beim Einbruchversuch massiv erhöht werden.
 

Hauptmerkmale
- basierend auf dem vorhandenen System 2000S
- mehr Grundcode
- mehr Kombinationsmöglichkeiten
- komplette Abgrenzung gegenüber den vorhandenen Systemen
- System 4000S wird immer beidseitig mit der Omega-Funktion ausgeliefert
- keine Rückwärtskompatibilität zu den anderen Systemen.
- Patentlaufzeit bis 2023
- bewärtes Baukastensystem wird beibehalten
- Integration mit KEK Programm
- mit dem profilierten Schlüsselanschlag wird ein zusätzlichem Kopierschutz der Schlüssel erreicht.

Bitte warten …

Bitte warten …

{{var product.name}}
Weiter einkaufen
Warenkorb & Kasse