KESO 4000S Omega

manufacturer

Die Wendeschlüssel-Technologie wurde mit dem KESO System 4000S Omega auf eine neue Stufe gehoben. Es ist die konsequente Weiterentwicklung des Grundsystem auf der Basis 2000S und 2000S Omega.

Mehr technische Möglichkeiten für Schließanlagen

Schließanlagen werden in drei Reihen mit bis zu fünf aktiven Zuhaltungsstiftpaaren, die auf 13 Positionen pro Reihe angeordnet werden realisiert. Durch die Schlüsselkanalverschiebung werden die Seitenkombinationen verdoppelt. Damit steigen die Schliessvarianten praktisch ins Unendliche. Mehr Bohrbildvarianten und der Versatz des Schlüsselkanals im Rotor ermöglichen eine bedeutend höhere Kombinatorik in der Schließanlagenerstellung. Gleichzeitig wird durch die Verlegung der Normalzylindercodierung auf die Linie 2 der Schlüsselkanal im Rotor geschlossen. Dadurch wird die Verschmutzung im Bereich der Gegenzuhaltungen verhindert.


Dieses System ist nur noch in unserem Schließanlagen Konfigurator oder in der Nachbestellung bestellbar.

Für Neuanlagen empfehlen wir Ihnen die Nachfolger-Serie KESO 8000.

  


KESO 4000Omega


Technische Merkmale:

  • Modulbauweise (bewährtes Baukastensystem)
  • aktiver Kopierschutz (durch bewegliche Elemente im Schlüssel und Zylinder)
  • mit dem profilierten Schlüsselanschlag wird ein zusätzlichem Kopierschutz der Schlüssel erreicht
  • System 4000S wird immer beidseitig mit der Omega-Funktion ausgeliefert
  • Aufbohrschutz Standard
  • mehr Kombinationsmöglichkeiten
  • komplette Abgrenzung gegenüber den vorhandenen Systemen
  • keine Rückwärtskompatibilität zu den anderen Systemen
  • Patentlaufzeit: 2023

Ausführung:

  • Wendeschlüsselsystem
  • vertikale, leichte Schlüsseleinführung
  • Zylindergehäuse: Sidra (Standard)
  • Steg: Chrom-Nickel-Stahl (Standard)
  • Halbzylinder mit verstellbaren Nocken, in 8 Positionen (45 Grad) verstellbar
  • kompatibel mit mechatronischen und elektronischen Komponenten der KESO-Integra-Plattform
  • nicht kompatibel mit anderen KESO Systemen

Schlüssel:

  • Schlüsseldicke: 2,5 mm
  • Wendeschlüssel aus bruchfestem, korrosionsbeständigem Neusilber
  • zusätzlicher Schutz durch Erhebung im Schlüssel (Aktivkopierschutz)
  • präzise Stufenbohrungen, zwei eng aneinanderliegende Bohrlinien und äusserst fein integrierte Omega-Federn
  • verschiedene Farben für Schüsselkappen (optional)
  • verschiedene Schlüsseltypen (optional)
  • eine Zusatz-RFID in der Farbkappe ermöglicht die Integration in elektronische Systeme wie Alarmanlagen (nur bei Langschlüssel mit Farbkappe) (auf Anfrage)

Anwendungsbereiche:

  • Universitäten
  • Handelsketten und Industrieunternehmen
  • Kultur- und Freizeiteinrichtungen
  • Wohnanlagen
  • Mehrfamilienhäuser
  • mittlere bis große Betriebe
  • öffentliche Gebäude

Optionen / Sonderausstattung:

  • verschiedene Zylinderfärbungen
  • Aufbohr- und Kernschutz (ABS)
  • Not- und Gefahrenfunktion (Prioritätsfunktion)
  • Freilauf (auf Anfrage)


Erklärungen zu den Sonderausstattungen:

Zylinderfärbung:

  • Standardfärbung: vernickelt (silberfarbig)
  • optional: Golddecor
  • bei individuellen Designansprüchen
  • bei Wunsch nach homogenem Erscheinungsbild von Türzylinder und Beschlag
Bitte beachten:
Bei Bestellung einer anderen Zylinderfärbung, abweichend von der Standardfärbung, kann es zu verlängerten Fertigungszeiten kommen.


Aufbohrschutz ABS

Der Aufbohr- und Kernschutz schützt den Schließzylinder gegen Aufbohren und das Eindrehen von Zylinderziehschrauben. Durch den Einsatz von Hartmetallen und / oder gehärteten Stiften kann man ein Aufbohren erschweren. Das ABS-System von KESO besteht aus einem betriebssicheren speziellen Rotor der gegen raffinierte Einbruchmethoden wie Abbrechen, Abdrehen, Ausreißen, Kernziehen und Aufbohren Schutz bietet.
Erkennen kann man das ABS-System an der außen sichtbaren Vertiefung im Rotor.

Das ABS-System von KESO enthält folgende Schutzmaßnahmen:

  • gehärtete Kernstifte HRC 60
  • gehärtete Stifte in Längslage des Rotors HRC 60
  • gehärtete Einlagen im Stator HRC 63
  • gehärtete Stifte im Steg HRC 60

Das ABS-System wird nur auf der Außenseite des Profilzylinders eingesetzt. Profilzylinder mit diesem Rotor werden vom VdS (Verband der Sachversicherer) in die Klasse-BZ+ eingestuft.
Die Klasse ist erhöht einbruchshemmend und wird sehr oft mit besseren Versicherungsprämien bedacht.



Not- und Gefahrenfunktion / Prioritätsfunktion

Prioritätsfunktion bedeutet, dass ein Doppelzylinder von der Außenseite geschlossen werden kann, wenn innen ein Schlüssel steckt. Die Außenseite hat in der Bedienung des Zylinders immer Vorrang. Umgekehrt ist dies so nicht möglich.



Freilauf (auf Anfrage):

Als Freilaufzylinder werden die Profilzylinder bezeichnet, die einen frei drehbaren Nocken (Schließnase) haben.
Der Nocken lässt sich dabei 360° frei bewegen, wenn kein Schlüssel steckt.
Bei steckendem Schlüssel kuppelt die federbelastete Kupplung im Nocken ein. Dadurch kann dann der Zylinder auf herkömmliche Art mit dem Schlüssel geschlossen werden.

  • Meist nur notwendig bei speziellen Panik- oder Automatikschlösser. Im Zweifel bitte mit dem Türhersteller abklären.
  • bei Mehrfachverriegelungen mit Panik-Funktion: Durch die Drückerbetätigung müssen Falle und Riegel bei zugeschlossenen Türen in den Schlosskörper bewegt werden. Um dies zu gewähleisten muss sich die Schließnase frei drehen lassen.
  • in motorgetriebenen Schlössern und speziellen Fluchtürschlössern
  • Einschränkungen in Kombination mit anderen Sonderausstattungen möglich
  • erst ab Zylinderlänge 35/35 mm möglich
Freilauf

Rundschlüssel:

  • der Klassiker unter den Schlüsselformen

Langschlüssel:

  • der Langschlüssel ist aufgrund seiner Bauart idealerweise dort einzusetzten, wo Schutzgarnituren mit Protektorenscheiben eingesetzt sind
  • aufgrund seiner exklusiven Reide bietet der Langschlüssel eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit
  • liegt angenehm in der Hand, leichte Bedienung des Zylinders
  • optional mit Farbkappen für eine einfachere Identifizierung am Schlüsselbund

Trapezschlüssel:

  • aufgrund seiner exklusiven Reide bietet der Trapezschlüssel eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit
  • liegt angenehm in der Hand, leichte Bedienung des Zylinders
  • optional mit Farbkappen für eine einfachere Identifizierung am Schlüsselbund

Farbkappenschlüssel:

  • klare Differenzierung von Schlüsseln mittels Farbkappen
  • 13 verschiedenen Farben

Langschlüssel mit Farbkappe:

  • mit Farbkappen für eine einfachere Identifizierung am Schlüsselbund
  • auf Wunsch mit RFID Technologie für Fremdapplikationen
KESO 4000S LangschlüsselKESO 4000S Omega Rundschlüssel
KESO 4000S LangschlüsselKESO 4000S Omega Langschlüssel
KESO 4000S TrapezschlüsselKESO 4000S Omega Trapezschlüssel
KESO 4000S Farbkappenschlüssel langKESO 4000S Omega Langschlüssel mit Farbkappe


Downloads:

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden