WILKA TH6

manufacturer

Dieses System ist nur noch in der Nachbestellung verfügbar.

Für Neuanlagen empfehlen wir Ihnen die Nachfolger-Serie WILKA SI6.

WILKA TH6

Technische Merkmale:

  • 6 Stiftzuhaltungen, Klasse 80
  • 5 Stiftzuhaltungen bei Kurzzylindern bzw. asymmetrischen Zylindern (26,5 mm), Klasse 70
  • bis zu 3 zusätzliche seitliche Sperr-Elemente
  • serienmäßiger Standardbohrschutz (1 Gehäusestift aus gehärtetem Stahl)
  • Spezial-Hantelstifte als Pickingwiderstand
  • 1 SV-Spezialstift im Gehäuse
  • höchster Schlüssel-Kopierschutz durch zusätzlichen Stift „Protector“ im Schlüssel
  • made in Germany nach DIN 18252/DIN EN 1303
WILKA 3VE Zylinderquerschnitt

Ausführung:

  • Zackenschlüsselsystem
  • vertikale Schlüsselführung
  • Färbung: Messing matt vernickelt
  • Halbzylinder: 8-fach einstellbare Schließnase, in 45° Schritten

Schlüssel:

  • Schlüsseldicke: 2,7 mm
  • parazentrisches Schlüsselprofil gegen unbefugtes Öffnen mit Sperrwerkzeugen
  • Protector-Neusilberschlüssel aus hochwertigem, verschleißarmen Neusilber (höchster patentierter Schlüssel-Kopierschutz)
  • Zackenschlüssel

Anwendungsbereiche:

  • Privathäuser und Wohnungen, Wohnhausanlagen
  • gewerbliche Bereiche

Sonderausstattung:

  • verschiedene Zylinderfärbungen
  • Anbohrhemmungen (ABH III und ABH V)
  • Abreißspange
  • Not- und Gefahrenfunktion
  • Freilauf
  • Witterungsschutz


Erklärungen zu den Sonderausstattungen:

Anbohrhemmung III (ABH III):

  • für Profilzylinder an gefährdeten Türen in in konventionellen Systemen
  • alle Stiftzuhaltungen aus gehärtetem Spezialstahl (vernickelt)
  • je Kern 2 Taststifte aus gehärtetem Spezialstahl
  • Kern mit 2 gehärteten, vernickelten Stahlstiften für erhöhten Zieh- und Bohrschutz
  • Gehäuse mit 2 gehärteten, vernickelten Stahlstiften für erhöhten Gehäusebohrschutz
WILKA Anbohrhemmung III


Anbohrhemmung V (ABH V):

  • für Profilzylinder an gefährdeten Türen in in konventionellen Systemen
  • alle Stiftzuhaltungen aus gehärtetem Spezialstahl (vernickelt)
  • je Kern 2 Taststifte aus gehärtetem Spezialstahl
  • Kern mit 2 Vollhartmetallstiften für höchsten Zieh- und Bohrschutz
  • Gehäuse mit 2 Vollhartmetallstiften für höchsten Gehäusebohrschutz
WILKA Anbohrhemmung V



Stahleinlage als Abreißschutz (Abreißspange):

in das Gehäuse integrierte Stahleinlage als Gehäuseabreißschutz

WILKA Abreißspange


Zylinderfärbung:

  • Standardfärbung: Messing matt vernickelt
  • optional: Messing brüniert, Messing matt gebürstet
  • bei individuellen Designansprüchen
  • bei Wunsch nach homogenem Erscheinungsbild von Türzylinder und Beschlag
Bitte beachten:
Bei Bestellung einer anderen Zylinderfärbung, abweichend von der Standardfärbung, kann es zu verlängerten Fertigungszeiten kommen.
WILKA Zylinderfarben


Seewasserbeständigkeit:

  • seewasserbeständige Ausführung bzw. für Feuchträume (z.B. Bad, Sauna, Kühlräume...)
  • Schließbart und Befestigungsschraube aus Messing
  • Knaufzylinder mit Messing-Knauf
  • alle Stiftzuhaltungen aus Messing (vernickelt)
Seewasserbeständigkeit


Freilauf:

Als Freilaufzylinder werden die Profilzylinder bezeichnet, die einen frei drehbaren Nocken (Schließnase) haben.
Der Nocken lässt sich dabei 360° frei bewegen, wenn kein Schlüssel steckt.
Bei steckendem Schlüssel kuppelt die federbelastete Kupplung im Nocken ein. Dadurch kann dann der Zylinder auf herkömmliche Art mit dem Schlüssel geschlossen werden.

  • Meist nur notwendig bei speziellen Panik- oder Automatikschlösser. Im Zweifel bitte mit dem Türhersteller abklären.
  • Einschränkungen in Kombination mit anderen Sonderausstattungen möglich
Freilauf

Datenblatt: